Workshops

An den Workshop-Wochenenden praktizieren wir den stilübergreifenden Austausch unserer Techniken und Prinzipien, gewinnen neue Einsichten, vernetzen uns miteinander und haben Spaß! 

07.-08.5.2022 - Seminar zu den Prinzipien des Drachens mit Sifu Friedhelm Tippner in Berlin

Dieses Seminar bietet die selten gewordene Möglichkeit, von unserem Lehrer Friedhelm Tippner zu lernen, von seiner tiefen Kenntnis der Innere Kampfkünste zu profitieren und ihn mit Fragen zu löchern.

Was: Thema ist der „Drache", genauer gesagt die Bewegungsweisen, Prinzipien und Anwendungen, die uns die „Drachenform“ lehrt – eine Form aus unserem Kreis der 5 Tiere.

Der Drache kann seinen mächtigen Körper in vielfältiger Weise winden und sehr fein aussteuern. Er beherrscht die Situation durch Wendigkeit und die Generierung von Kraft aus dem ganzen Körper, wobei er in unterschiedliche Richtungen wirksam sein kann. Dies alles macht ihn im Kampf unberechenbar.

Für wen: Ähnlich wie bisherige Seminare zu jeweils einem der Tiere ist das Seminar für alle Level geeignet.

Anfängerinnen können die Bewegungsweise des Drachen in einzelnen Bildern der Form erfahren und die Überlegenheit des Drachen gegenüber allem Festen in Anwendungen erproben. Fortgeschrittene werden die Bewegungen und Prinzipien der Form reaktivieren und weiter erforschen.

Es wird also auf die Form, die einige bereits kennen, Bezug genommen werden, doch ist es keinesfalls Voraussetzung, sie zu kennen.

Wir freuen uns, wieder mit den Frauen unserer Schwesternschule aus Berlin zusammenzukommen, gemeinsam zu trainieren und uns auszutauschen!

Wo: Sporthalle Friedrichshain, Rüdersdorferstr. 20/27.

 

06.-07.11.2021 - Schlangenseminar mit Sifu Friedhelm Tippner in Berlin-Kreuzberg
Thema: Shequan (Schlangenfaust-Form) - Prinzipien und Anwendungen

„Hältst du mich am Kopf, treffe ich dich mit meinem Schwanz, fängst du mich am Schwanz, attackiere ich dich mit meinem Kopf, packst du meine Mitte, greife ich dich mit Kopf und Schwanz an.“

Die Schlange steht, da sie keine Gliedmaßen hat, für den Einsatz des Ch'i, der „inneren“ Energie bzw. der Kraft aus dem gesamten Körper. Ihre Bewegungen sind elegant, weich, geschmeidig, rund oder spiralförmig, sie „wickelt“ sich um den Angriff und neutralisiert dadurch die Wirkung der gegnerischen Attacke; sie verkörpert den Wechsel von Yin und Yang und trifft entweder punktgenau mit den Fingerspitzen empfindliche Stellen oder arbeitet mit Handfläche/-kante, spezielle Tritte und Techniken am Boden sind ebenfalls Bestandteil der Form.

Im Seminar wollen wir uns ein besseres Verständnis dieser Ganzkörperbewegung erarbeiten, dazu gehören u.a. Zentrieren, Ausrichten und Verbinden aller Gelenke (Struktur) bei gleichzeitigem Erhalt der Geschmeidigkeit, weiches Neutralisieren harter Angriffe, Yin-/Yang-Wechsel und Fajin (explosives Auslösen der „inneren“ Kraft) - Üben mit Partner_in sowie Anwendungsbeispiele sind daher wichtiger Bestandteil des Unterrichts.

Beherrschung oder Kenntnisse der Schlangenfaust-Form sind von Vorteil, aber nicht Bedingung; das Seminar legt den Akzent ausschließlich auf die Vermittlung der Prinzipien, nicht auf den Ablauf der Form und ist daher auch für Anfänger_innen geeignet.

Anmeldung der Kölnerinnen bitte bei Dorothee Plass.